Erstellt: 15. Dezember 2021

2G PLUS – ZUSATZ AUFFRISCHUNGSIMPFUNG

Liebe Patientinnen und Patienten,

liebe Kundinnen und Kunden,

zum 15.12.2021 werden die Corona Regeln wieder einmal angepasst. Auch unsere Einrichtung ist von den Änderungen betroffen. In welcher Art und Weise lesen Sie im nachfolgenden Text…

Patienten – keine 2G Plus Regelung

Für alle medizinisch notwendigen Therapie- und Trainingsleistungen gilt weiterhin weder eine 2G- noch eine 3G-Regel, sodass Ihre therapeutische und trainingstherapeutische Versorgung weiterhin sichergestellt ist. Im Sinne aller Patientinnen und Patienten sowie Kundinnen und Kunden, sind wir Ihnen daher sehr dankbar, wenn Sie sich unabhängig von Ihrem Impf- oder Genesenenstatus regelmäßig eigenverantwortlich selbst testen bzw. testen lassen.

Vielen Dank!

Kunden/Selbstzahler – 2G Plus Regelung

Im Bereich der Kunden/Selbstzahler (Abonnement, 10er/20er Karte, Kurse) können Sie nur zum Training kommen, wenn Sie geimpft oder genesen sind und zusätzlich ein negativer Test vorgelegt bzw. erbracht wird.

NEU SEIT DEM 15.12.2021: DER NACHWEIS EINES NEGATIVEN SCHNELLTESTS ENTFÄLLT DURCH DAS VORZEIGEN EINER MINDESTENS 15 TAGE ALTEN AUFFRISCHUNGSIMPFUNG. („BOOSTER“)

 

Testnachweis – Was ist zu beachten?

  • offizieller Nachweis/ Zertifikat über einen Schnelltest (max. 24 Std. alt)
  • Selbsttests können bei uns vor Ort unter Aufsicht durchgeführt werden. Bitte dazu einen eigenen originalverpackten Selbsttest mitbringen.
  • Alternativ können Selbsttests auch bei uns erworben werden, sofern verfügbar. Die Verfügbarkeit können wir derzeit aber nicht garantieren. Daher sind wir sehr dankbar, wenn offizielle Nachweise aus einem Testzentrum/Apotheke vorgelegt bzw. Selbsttests selbst mitgebracht werden.

AUFFRISCHUNGSIMPFUNG („BOOSTER“) – WAS IST ZU BEACHTEN?

  • offizieller Nachweis eines mindestens 15 Tage alten Impfnachweises der Auffrischungsimpfung
  • liegt dieser Nachweis vor entfällt die Pflicht eines Schnelltestes

Termine – Was ist zu beachten?

  • Bitte weiterhin unbedingt zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr nur nach Terminabsprache zum Training kommen und die Uhrzeiten auch einhalten. Nur so können wir einen recht reibungslosen Ablauf des Trainings und eventuell durchzuführender Tests organisieren. Wir bitten dennoch um Entschuldigung, wenn es teilweise zu Verzögerungen kommen kann.
  • Außerhalb der o.g. Zeiten ist eine Terminabsprache nicht zwingend notwendig, wird aber gerne gesehen.

Weiterhin gelten natürlich folgende Dinge für ALLE:

  • FFP-2 Maskenpflicht sowie das Abstandsgebot
  • Zudem bitten wir Sie, Im Falle von Grippesymptomen/ Erkältungssymptomen nicht zu uns zu kommen.
  • Bitte bleiben Sie ebenfalls zu Hause, wenn Sie kürzlich Kontakt zu einer nachweislich Infizierten Person hatten bzw. auf das Ergebnis eines PCR-Tests warten.

Vielen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis! 😊