MEDIZINISCHES TRAININGSZENTRUM GROßWALLSTADT

T-RENA

T-RENA

T-RENA steht für Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge und ist ein Programm der Deutschen Rentenversicherung. In der Regel findet T-RENA im Anschluss an eine medizinische Reha statt, um die dort erreichten Erfolge nun wohnortnah zu stabilisieren bzw. weiter an den Reha-Zielen zu arbeiten.

Es handelt sich um ein gerätegestütztes Training das in Gruppen gemeinsam mit anderen T-RENA-Teilnehmern durchgeführt und von einem zugelassenen T-RENA-Therapeuten (Sportwissenschaftler oder Physiotherapeut mit entsprechenden Zusatzqualifikationen) betreut wird. Das Training dauert 1 Stunde und sollte idealerweise zwei Mal pro Woche durchgeführt werden. Das gesamte Programm umfasst regulär 26 Trainingseinheiten, es muss aber spätestens 6 Monate nach dem Ende der medizinischen Reha beendet sein.

Unsere T-RENA-Termine finden mehrmals in der Woche zu unterschiedlichen Tageszeiten statt, so dass jeder berufstätige für sich passende Gruppen finden sollte um regelmäßig zu trainieren.

Sollten Sie Fragen zum T-RENA-Programm haben, so wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Trainer unter 06022 – 655 704 oder per E-Mail an info@mtz-grosswallstadt.de

 

 

AKTUELLES:

Alle Meldungen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz